Ein Smoothie für alle Fälle

Es gibt grüne Smoothies, rote Smoothies. Die Bandbreite ist unendlich.

Smooth Smoothie Operator

 

Der Frühling naht und mit ihm, die Lust auf Farbe, Erfrischendes und Leckeres. Ein SMOOTHIE ist da genau das Richtige!

Smoothies sind schon seit einer halben Ewigkeit bekannt, beliebt und nicht nur in Cafés und Bars sondern auch Supermärkten zu kaufen. Aber auch ein Smoothie musste erst einmal erfunden werden. Es ist eine Geschichte wie aus einem Märchen: Khalil Rafati ist obdachlos. Mit 33 Jahren ist er drogenabhängig und am Ende. Dreizehn Jahre später ist er Multi-Millionär. Rafati ist der Smoothie Mann.

 

 

be here now, steht auf dem Tshirt von Khalil Rafati. Sei im Hier und Jetzt

 

 

Seine Geschichte geht unter die Haut, denn Rafati war ganz unten. Dann suchte er den Kontakt zur Natur und zu sich selbst. Er entscheidet sich für ein gesundes Leben und dafür anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Heute, sagt er, lebt er in der Sonne und dies wird auch in seinem Video deutlich.

Seit 2011 haben er und sein business Partner Hayley Gorcey, eine simple Mission: zu lieben, zu heilen und zu inspirieren. Für sie ist die Verwendung von Bioprodukten ein Mittel zum Zweck. Was ihnen wichtig ist, ist Menschen einen gesunden Lebenstil aufzuzeigen und Menschen zusammen zu bringen. In seinen shops geht es um Fruchtsäfte, Smoothies, Protein-Shakes, aber auch Kaffee und Frozen Yogurt.

 

“We wanted a place where people could go for organic juices, organic smoothies, organic salads, organic everything really. But beyond that, we wanted a place where we could come together andre-connect as a community, away from our iPads, smartphones, and „social networks“; a place to elevate the human spirit and help us get back to basics. We wanted to hire kids from the local community and provide a fun, safe and sober environment for them to learn, grow and thrive.” 

 


 

SMoothies gibt es in jeglicher Farbe, je nach Zutaten.

 

Was genau ist ein Smoothie?

Im Englischen bedeutet „smooth“ glatt weich oder geschmeidig. Ein geschmeidiges Getränk bestehend aus etwas Püriertem. Das können verschiedene Dinge sein wie

 

  • Obst wie Mango, Erdbeere, Banane, Apfel, Heidelbeeren, Brombeeren etc.
  • Kräuter wie Petersilie, Basilikum, Minze oder Brennessel, Kresse
  • Gemüse wie Avocado, Gurke, Kohlrabi, Paprika, Soja, Mangold

 

Diejenigen, die es markanter mögen mixen auch Chilli, Radieschen oder auch Ingwer mit hinein. Rezepte für Smoothies gibt es im Internet unendlich viele z.B. bei Chefkoch, fitforfun, Brigitte, das Kochrezept und Hello fresh.

Informative und schön gestaltete Smoothie Blogs sind zum Beispiel diese

 

Hier kommen ein paar Beispiele für Smoothie Zutaten zum Ausprobieren

 


 

Mangold Smash

 

Mangold ist ein Gemüse, welches im April ausgesät wird. Das Gute ist: es wird von Schnecken gemieden.

 

  • ein paar Mangoldblätter
  • Koriander (nach Geschmack)
  • ½ Apfel (süß)
  • 1 Kiwi
  • Saft einer halben Zitrone
  • 150 ml Wasser

 


 

Grüner Löwenzahn Smoothie

  • bis zu 5 Blätter Löwenzahn (vorher waschen!)
  • ein Glas voll Blattspinat (vorher waschen!)
  • 1/3 Salatgurke
  • 1 Banane
  • 1 Birne
  • 1 Kiwi
  • 150 ml Wasser (still oder mit Kohlensäure, je nach Geschmack)

 


 

Süßer Smoothie für Süße

 

Beeren schmecken am leckersten wenn sie gefroren zu einem Smoothie hinzu gemixt werden.

 

  • 250 Gramm Beeren
  • 1/2 Banane
  • 1,5 EL Holunderblütensirup
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml Mineralwasser

 


 

Meine Top Favoriten sind Smoothies in denen MANGOS sind!

 

Mangos, Bananen und Äpfel plus Eiswürfel gehören in meinem liebsten Smoothie

Mango Yumm Yumm Smoothie

  • eine reife Mango
  • eine Banane
  • 250 ml Orangensaft
  • Naturjoghurt
  • etwas Honig
  • ein paar Eiswürfel

 


 

Smoothies gibt es in vielerlei Varianten auf Basis von Milchprodukten, Fruchtsäften oder Wasser (still oder als Mineralwasser). Die Zutaten werden mit einem Mixer vermischt. Bei Bedarf werden sie mit Honig oder Agavendicksaft gesüßt und mit einer Zitronenscheibe oder einem Basilikum Blatt verziert. Wer es gerne gekühlt mag, der fügt noch ein paar Eiswürfel hinzu.

(Visited 126 times, 1 visits today)

44 Kommentare

  • Denise März 9, 2018 at 7:16 pm

    Super Beitrag, ich fange gerade damit an mir täglich einen Smoothie zu machen. Die seiten mit den Rezepten werde ich mir mal anschauen! Mango ist auch mein bisheriger Favorit 🙂

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 10, 2018 at 5:57 am

      Danke, Denise! Dann heute einen tollen Smoothie Tag! LG!

      Reply
  • Stefan | reisehunger März 10, 2018 at 2:23 pm

    Eine schöne Geschichte hinter den Smoothies.
    Wir lieben sie auch, je bunter desto besser. Danke für die Inspirationen – wir werden wahrscheinlich auch die Mango-Variante demnächst ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Stefan

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 11, 2018 at 7:17 am

      Hallo Stefan! Dann wohl bekomms!!! Danke, alles Liebe!

      Reply
  • Ina März 11, 2018 at 2:01 pm

    Ja Smoothie geht immer und sie sind so vielseitig! Vorallem als Frühstückvariante für mein Frühstückhassendes Kind haben sie sich bewährt.
    Danke auch für die Geschichte dahinter.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 11, 2018 at 3:11 pm

      Das ist eine gute Idee morgens zum Frühstück für die Kinder! Gibts ja auch als Bowl. LG!

      Reply
  • L♥ebe was ist März 11, 2018 at 2:27 pm

    eine sehr schöne Zusammenfassung über Smoothies, deren Herkunft und Bedeutung … ich glaube, ganz zu Beginn habe ich auf meinem Blog mal einen ähnlichen Beitrag gehabt 😉

    persönlich mag ich Smoothies auch sehr gerne, allerdings nur in den warmen Monaten – z.Z. ist es mir noch zu kalt …

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 11, 2018 at 3:11 pm

      Hallo liebe Tina! Ich mache mir Smoothies immer nach dem Sport, da erfrischen sie gleichzeitig. Danke und LG!

      Reply
  • Mo März 11, 2018 at 3:28 pm

    Ich habe vor zwei Jahren die Liebe zum Smoothie entdeckt. Aber am Anfang wollten sie mir nie gelingen und tun manchmal heute immer noch nicht ganz. Manchmal sind sie einfach zu dick und wenn ich sie verdünne, dann schmecken sie nach nichts mehr.
    Aber die Rezepte probiere ich mal aus :). Sonst mache ich immer nur die, die ich auch wirklich beherrsche ;).

    Über die Herkunft wusste ich noch gar nichts, vielen Dank für diesen interessanten Beitrag.

    Liebe Grüße, Mo

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 11, 2018 at 3:45 pm

      Hallo Mo! Ich danke Dir! Habe einen schönen Rest Sonntag!

      Reply
  • Linni März 11, 2018 at 4:07 pm

    Ich liebe Smoothies! Sie sind für mich der perfekte Start in den Tag! Die süßen Smoothies sind mir die liebsten und ich danke dir für die Rezepte!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 11, 2018 at 4:32 pm

      Gerne, liebe Linda! Danke Dir! Alles Liebe!

      Reply
  • Sabana März 11, 2018 at 4:41 pm

    Wo tolle Rezepte. Ja Manog mag ich auch sehr gerne und ob du es glaubst oder nicht hier bekommen die Fellnasen auch etwas von meinem Smoothie ab.
    Gesund und lecker für Mensch und Tier.

    LG Sabana

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 11, 2018 at 5:23 pm

      Ja? Bekommen Sie dann keine Bauchschmerzen? Ja, gesund und lecker! Danke!

      Reply
  • Anja März 11, 2018 at 4:43 pm

    Was hab ich mich über diesen Beitrag gefreut und so gern gelesen. Ich bin ein riesen Smoothie Fan. Wenn wir etwas immer da haben, dann Obst und TK Obst um mal schnell einen Smoothie zu machen. Und sie schmecken immer so schön nach Sommer. ? Hab erst kürzlich auch darüber geschrieben. Danke für die tollen Rezepte. Die kannte ich noch nicht.
    Liebe Grüße
    Anja von https://pinkshape.de

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 11, 2018 at 5:23 pm

      Ach, toll, Anja! Dann gucke ich mal bei Dir! Danke und LG!

      Reply
  • Conchita März 11, 2018 at 8:41 pm

    Bislang habe ich mir noch nicht viele Gedanken über Smoothies gemacht. Meine Tochter trinkt immer die gekauften, aber die haben mich bislang so gar nicht gereizt.
    Für die nächste Woche habe ich mir allerdings Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren gekauft und werde mir jetzt endlich mal einen Smoothie selber machen 🙂 Danke für Deine Tipps.

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 11, 2018 at 8:44 pm

      Dann lasst es Euch schmecken! LG und Danke!

      Reply
  • Britta März 11, 2018 at 9:59 pm

    Ach, ich liebe Smoothies, mache mir aber viel zu selten welche in letzter Zeit… Während der Schwangerschaft war das aber ein toller Vitamincocktail und schmeckte zudem großartig! Die Geschichte um den Smoothie Mann ist ja fast wie im Märchen! Daumen hoch!

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 12, 2018 at 6:08 am

      Hallo liebe Britta! Ich kannte die Geschichte mit dem Smoothie Mann noch gar nicht. Echt unglaublich! LG und danke!

      Reply
  • Bea März 12, 2018 at 12:05 pm

    Tolle Smoothies und tolle Geschichte, die dahinter steht. Geht mir sehr zu Herzen. Abrutschen kann nämlich echt jeder, davor ist keiner beschützt. Toll, dass er den Kopf aus der Schlinge gezogen und was aus seinem Leben gemacht hat. Ein super Beispiel, dass man alles schaffen kann.

    Liebe Grüße, Bea.

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 12, 2018 at 12:16 pm

      Das sehe ich genau wie Du, liebe Bea! Ich danke Dir! Mach es gut!

      Reply
  • Tanja L. März 14, 2018 at 7:41 am

    Irgendwie dachte ich, die Dinger gab es schon immer… 😉

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 14, 2018 at 7:45 am

      Witzig, dass Du das schreibst! Dachte ich auch! Aber in USA gibt es auch irgendwie alles schon immer . Nur hier nicht. LG!

      Reply
  • MyCulinaryBackpack März 15, 2018 at 3:20 pm

    Hallo Du Liebe,
    ich bekomme direkt hunger!
    Schöner Artikel, super Rezepte und wunderschöne Bilder 🙂 Ich trinke grade wieder öfter Smoothies zum Frühstück und freue mich schon die Rezepte auszuprobieren!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 15, 2018 at 3:53 pm

      Ja! Ich auch, ich habe auch bei Pinterest ein board mit drinks und smoothies. Gibt so viele Ideen! LG!

      Reply
  • Tina März 15, 2018 at 6:20 pm

    Was für eine wundervolle Geschichte ?. Ich liebe Smoothies und werde mich gleich durch die ganze Liste probieren. Bin schon sehr gespannt!

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 16, 2018 at 6:35 am

      Die Geschichte fand ich auch klasse! Daran sieht man, dass man viel seines eigenen Schicksals selber (mit) bestimmen kann, finde ich. LG! Danke!

      Reply
  • JP | journeypleasure März 16, 2018 at 5:13 am

    Wie cool!
    Schöne Idee, die Smoothie-Geschichte zu erzählen.

    Habe mir direkt zwei Rezepte für die nächste Gelegenheit gespeichert:
    Mangold Smash & Mango Yumm Yumm Smoothie

    Liebe Grüße
    Jenny

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 16, 2018 at 6:15 am

      Danke liebe Jenny! Ich finde Smoothie bedarf keiner besonderen Jahreszeit. Leckerchen! LG! Sirit

      Reply
  • Susanne März 16, 2018 at 7:30 am

    Ich gehöre zu den wenigen Menschen, die Smoothies nicht so mögen, dass sie ihn unbedingt kaufen müssen. Sie schmecken, keine Frage. Aber ich esse das Obst und das Gemüse lieber im Orginalzustand.
    Lieben Gruß, Susanne

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 16, 2018 at 7:40 am

      Hallo Susanne! Ja, das verstehe ich! Ist ja gut, dass es unterschiedliche Geschmäcker gibt, sonst wäre es langweilig, finde ich. VG! Sirit

      Reply
  • Susanne März 19, 2018 at 9:44 am

    Ich liebe Smoothies, jeder Tag beginnt bei mir mit einem frischen grünen Smootie. Seit ich damit vor etwa 2 Jahren angefangen habe, bin ich deutlich weniger krank. Danke für deinen unterstützenden Beitrag!

    LG
    Susanne

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 20, 2018 at 7:24 am

      Wow, das finde ich beeindruckend und konsequent! Super Idee!

      Reply
  • Laura März 23, 2018 at 11:07 am

    Ich LIEBE Smoothies, aber es gibt sie nicht zu oft bei uns. 🙂
    Mein Freund isst das Obst oder Gemüse lieber im festen Zustand und nicht im flüssigen. Aber egal, ob flüssig oder fest, Hauptsache gesund. 😀

    PS: Die Geschichte von Khalil Rafati ist wirklich bewunderswert! Klasse Typ!

    Liebe Grüße
    Laura

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 23, 2018 at 11:14 am

      Danke Dir Laura! Ich liebe Smoothies auch! Und darüber zu schreiben mache ich glaube ich jetzt öfter! LG!

      Reply
  • Melissa März 23, 2018 at 1:18 pm

    Ich liebe Smoothies schon seit längerem und habe auch schon einige selber ausprobiert. Mein Favorit war bisher Spinat mit Apfel und Himbeere!
    Liebe Grüße Melissa

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 23, 2018 at 3:42 pm

      Spinat mit Apfel und Himbeere, da kommt man ja nicht drauf. Aber ich glaube Dir dass es sicher lecker ist! VG! Danke!

      Reply
  • Jasmin März 23, 2018 at 1:27 pm

    Smoothies sind wirklich immer sehr lecker. Davon kann man nicht genug bekommen. Ich muss den mit Mango unbedingt mal ausprobieren.

    LG Jasmin

    Reply
    • Textwelle - Redaktion März 23, 2018 at 3:42 pm

      Das stimmt, ich trinke schon seit Jahren Smoothies, aber viel zu wenig. LG, Sirit

      Reply
  • Sandra April 4, 2018 at 4:08 pm

    Hey du.
    Wie lecker! Ich liebe Smoothies, trinke diese aber leider viel zu selten. Werde mir mal Ende des Monats etwas dafür einkaufen und dann mal frisch welche machen. Yummy!

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    Reply
    • Textwelle - Redaktion April 4, 2018 at 5:36 pm

      Hallo Sandra! Ja! Das ist klasse! Vor allem weil sie auch gesund sind und so variabel! Alles Liebe!

      Reply
  • Who is Mocca? April 22, 2018 at 5:02 pm

    Seine Geschichte geht wirklich unter die Haut. Da sieht man mal wieder, dass nichts unmöglich ist. Wir trinken Smoothies beinahe täglich und probieren hier auch ständig Neues aus!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

    Reply
    • Textwelle - Redaktion April 23, 2018 at 6:51 am

      Ja, fand ich auch. Aber der Mann hat das beste aus seinem Schicksal gemacht! Das finde ich super!

      Reply

Hinterlasse einen Kommentar