Fifty Shades of Pantone

In der Farbwelt spielt die Psychologie eine große Rolle. Menschen reagierne unterschiedlich auf Farben.

Es gibt den Baum des Jahres, das Wort des Jahres, das Tier des Jahres, den Vornamen des Jahres und die Farbe des Jahres. Letztes Jahr bestimmten die Pastellfarben Rose Quartz und Serenity-Blau den Trend. In 2017 war es 15-0343: Greenery, hieß das übersetzt. Eine Farbe die den Neubeginn verkörpern sollte, das durchatmen und lebensbejahende. Und im Jahr 2018? Was bejahen wir da? Vielleicht die Privatsphäre und Hoffnung mit Black flame? Oder ist es eher das Yves Klein Blau, das Millennial Pink oder das Papaya Orange?

Zur Zeit der Recherche für diesen Text finden sich die verschiedensten Spekulationen. Was jedoch immer auftaucht ist das Wort Pantone.


Farben bestimmen die Welt

Woher kommt der Begriff Pantone? Und wer bestimmt die Farbe des Jahres eigentlich? Denken wir dabei als Erstes an die Modemessen der Welt in Milano, New York oder an Carlstadt? In Carlstadt in New Jersey dreht sich alles um Farben. Die ehemalige Druckerei kreierte Farbpaletten für die Kosmetik- Mode und Medizinische Industrie.* Später dann kam die Designbranche und mit ihr die Farbwelt hinzu.

Auf der industriellen Seite der Farbwelt sticht das Chemieunternehmen Sherwin Williams in Cleveland Ohio ins Auge, welches 1866 von Henry Sherwin und Edward Williams gegründet wird. „Im Jahr 1866 gab es noch keinen Suez Kanal, keine Telefone, kein elektrisches Licht, keine Autos, keine Dampfmaschinen … und keine Fertigfarbe“, so der Wortlaut der Firmenhomepage. Für Letzteres sorgen Sherwin und Williams kurze Zeit später. Und hat vollen Erfolg damit. Das gleichnamige Farbinstitut sagt Farbtrends vorher und berät Firmen in ihrer Farbnutzung.


Braun ist nicht gleich braun

Mit der Trendfarbe schwappt aber ein ganzer Eimer von Farbverwandten jedes Jahr über uns. Seit der Gründung von Pantone hat die Firma mehr als 2.300 Farbschattierungen herausgebracht. „Ein einziges Design Element kreiert eine bestimmte Stimmung. Es ist eine Sprache, die man nicht hört, auf die man körperlich wie psychisch reagiert.“, betont die Vizepräsidentin des Farbinstituts, Laurie Pressman.**

 

Jedes Jahr gibt es eine Haupt Trendfarbe. Diese taucht in verschiedenen Bereiche auf wie Mode, Design und Schmuck.

Pantone ist das Zauberwort der Farben

 

Die Vorarbeit zur Farbe des Jahres ist deshalb enorm. Bereits Jahre im voraus identifiziert Pantone gesellschaftliche Strömungen und Veränderungen, die sich auf das Farbverhalten auswirken könnten. Pressman nennt braun als Beispiel: einst die Farbe die mit Dreck oder Erde in Verbindung gebracht wurde, heute eher mit Kaffeekultur und ausgefallener Schokolade.


Lasst die Energien fliessen

Es geht also nicht nur darum eine Farbe zu kreieren, sondern die richtige Farbe zu kreieren. Und dies zieht sich dann durch jegliche Designs, egal ob Mode oder Möbel, egal ob in London oder New York, Japan oder Skandinavien. Ob die daoistische Feng Shui Lehre zur Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung mit der Farbe des Jahres in Übereinklang zu bringen ist? Geht der Trend in Richtung Schwarz so signalisiert er, gemäß der Lehre, den Mut seine Ängste zu besiegen, den Willen voran zu schreiten sowie das Gespür für den Fluss und die Beziehung zur Außenwelt. Hauptsache die Energie fließt möglichst optimal – und das mit Hinblick darauf, dass es nach chinesischer Astrologie das Jahr des Hundes wird, so hat auch in 2018 jeder seine individuellen Vorstellungen.

Aber vielleicht sind dennoch zwei weitere Trends das Salz in der Farbsuppe: Tapete (mit geografischen Mustern) und typographische Elemente. Letztere halten sich bereits seit längerem – zurück zu führen auf die anhaltende Kommunikation mittels sozialer Medien. Eine Mischung mit metallischen Elementen rundet die Vorhersage für 2018 ab. Sie zeigt sich bereits in den kleinen Dekorationen und Accessoires.  Es ist also nicht alles Pantone was glänzt. Ein wenig Kupfer oder Messing dazu und schon macht man mit bei dem Hype des Jahres.


Quellen
* https://www.pantone.com
** https://www.cnbc.com/2015/09/10/new-york-fashion-week-these-are-the-people-who-decide-what-youll-wear.html

Erschienen im IMMOtion Magazin, 11/ 2017. Textwelle ist nicht für das Layout verantwortlich!

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Fifty Shades of Pantone


 

(Visited 39 times, 1 visits today)

Bisher keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar