Web-Texte unterscheiden sich in mehrere Hinsicht von Artikeln für Zeitungen und Magazine. SEO also die Suchmaschinen Optimierung, Zwischenüberschriften, keywords, Alt Attribute, einen guten Pitch: es gibt viel zu beachten. Texte, die ich nur hier in meinem Blog veröffentlichen möchte, landen auf der Web-Text Seite. Google ist da der Chef was die Regeln angeht, denn meine Web-Texte sollen auch gefunden werden! Aber zum Glück ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Neben dem SEO für die Texte gibt es auch Regeln, die sich auf die Fotos beziehen. Hier sind neben einer guten Qualität des Fotos eine Beschreibung und ein guter Titel gefragt!

Viel Vergnügen!

Pinterest für Anfänger

... darum geht es in dem Gastbeitrag bei KaleidoCom: Ist jeder Anfang unprofessionell? Das kennst Du noch nicht? Dann wird es Zeit dass Du da mal rein schaust! Die Chefin von KaleidoCom ist Barbara Riedl-Wiesinger. Von ihr lernst Du Pinterest. Lies mal rein! Es lohnt sich! Hinterlasse mir gerne Deinen…

WeiterlesenPinterest für Anfänger

Bloggen ist das Ding!

Seit Juli 2018 habe ich eine zweite Facebook Gruppe "Texte sind Worte und mehr". Darin tummeln sich Blogger und Texter. Alle Themen rund ums Schreiben, also auch Social Media, Tipps und Tricks kommen hier zur Sprache! Und dort meldete ich mich auf eine Frage von Thorsten Frenzel, dem Blog Piraten,…

WeiterlesenBloggen ist das Ding!